dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Auszubildende » Rund um die Ausbildung » Ausbildungsfahrt Juist 2012
Ausbildungsfahrt Juist 2012

Ausbildungsfahrt Juist 2012

Wir sind Simon Fritz, Anand Ramanathan und Marcel Salomon. Alle drei sind wir Auszubildende im technischen Bereich der Firma Bayer in Leverkusen.

Um einander besser kennen zu lernen, ist der technische Bereich unserer Ausbildungsabteilung, bestehend aus 72 Azubis und 6 Betreuern, zur Einführungsfahrt auf die Insel Juist gefahren. Sinn und Zweck der Fahrt war es, die Gemeinschaft zu fördern, das Selbstbewusstsein aufzubauen, die Selbstdisziplin zu stärken, Kompromisse einzugehen, sich selbst zu motivieren und zuverlässig zu Handeln.

Unsere Fahrt begann an einem sonnigen Sonntagmorgen im Oktober am Leverkusener Busbahnhof. Mit einem Doppeldeckerbus ging es zum Norddeicher Hafen, von wo aus die Fähre nach Juist ablegte. Während der Fahrt ging es an Deck ziemlich stürmisch zu, dennoch haben wir die Überfahrt alle unbeschadet überstanden.

Gegen 17:00 Uhr erreichten wir dann unser Ziel – die Insel Juist – und erhielten dort, durch eine kleine Wanderung zur Jugendbildungsstätte ‚Jubi-Juist‘, erste Einblicke in das kleine Inselreich.

In der ‚Jubithek‘, einem Aufenthaltsraum mit Bar, Musikanlage, Kickertischen, Tischtennisplatten und diversen Spielen, gab es am Abend eine Besprechung, bei der uns die verschiedenen Leiter der jeweiligen Arbeitsgruppen, in die wir für die Zeit unseres Aufenthalts aufgeteilt werden sollten, vorgestellt wurden. Das einheitliche Thema für alle Gruppen war: „Vielfalt – es lebe der Unterschied!“.

Es gab zwei  Theatergruppen, eine Musikgruppe, eine Fotogruppe, eine Videogruppe und eine Kunstgruppe, zu je ca. 12 Personen, die auf ihre Art und Weise das vorgegebene Thema ausarbeiten und am Ende der Woche präsentieren sollten.

Nach dieser Besprechung ließen wir gemeinsam den Abend mit Musik und Getränken in der ‚Jubithek‘ ausklingen.

Am nächsten Morgen – 6:00 Uhr – hieß es früh aufstehen! Nach dem Frühstück, zu dem es eine morgendliche Ansprache und die Verteilung der Ordnungsdienste gab, ging es gemeinsam mit dem Fahrrad über die Insel. Juist ist ein sehr ansprechender, ruhiger und schöner Ort! Am Nachmittag ging es zum ersten Kennenlernen in unsere Projektgruppen.

In den folgenden Tagen begann die Projektarbeit für jede Gruppe zu unterschiedlichen Zeiten, je nachdem, wie es der vorbestimmte Zeitplan für den jeweiligen Tag vorsah. Alles in allem gab es bis zum Abendessen um 18:00 Uhr rund 5 Stunden Projektarbeit täglich.

Die Abendgestaltung, diverse Turniere, Spiele und die Organisation der Bar, wurde uns vollständig überlassen und fand hauptsächlich in der ‚Jubithek‘ statt und klappte außerordentlich gut!

Am Freitag, dem Tag der Präsentationen, schlossen die letzten Gruppen noch ihre Projekte ab, während andere bereits das Event am Abend vorbereiteten, bei dem wir alle unsere Projekte vorstellten, die wir die Woche über durchgeführt hatten. An diesem Event nahmen natürlich alle Azubis, Betreuer und Ausbilder teil.

Den Anfang machte die Kunstgruppe. Diese hatten eine Art Gemälde an eine Wand der Jubithek gemalt.

Nachher wurden die anderen Projekte vorgestellt, die Theatergruppen haben jeweils ein Stück vorgetragen, die Videogruppe zeigte ihren selbstgedrehten Kurzfilm und die Fotogruppe eine Ausstellung verschiedener Schnappschüsse. Die Musikgruppe sorgte mit einem eigens geschriebenen Song für ein schönes Ende des Events.

Abschließend folgte eine Rede, in der die Ausbilder, Betreuer und einzelne Azubis unsere Woche und die Projekte Revue passieren ließen.

Besonders gefreut haben wir uns über die kleine Überraschung aus der Küche: Fleisch vom Grill – ein sehr gelungener Abschied auch von den Köchen.

Tag der Abreise. Jede schöne Zeit geht natürlich vorbei… So auch die Woche in Juist.

Heute erinnern wir uns an die schöne Zeit, in der wir eine Gemeinschaft gegründet und viele neue Freundschaften geschlossen haben. Die Ziele dieser Reise wurden mit Bravour erreicht und haben uns nachhaltig geprägt. Wir wünschen uns, dass die erworbenen Kompetenzen auch unseren Nachfolgern beigebracht werden können. Der Ausflug war eine echt tolle und erlebnisreiche Abwechslung zum Alltag in der Werkstatt oder Berufsschule und ist definitiv weiterzuempfehlen!

Wir danken allen Beteiligten und den Verantwortlichen, die uns Azubis diese Fahrt nach Juist ermöglicht haben!

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×