dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Auszubildende » Azubi Kennenlernfahrt – Meine ersten Tage bei Bayer
Azubi Kennenlernfahrt – Meine ersten Tage bei Bayer

Azubi Kennenlernfahrt – Meine ersten Tage bei Bayer

Mein Name ist Alicia und ich möchte Euch ein bisschen was über die ersten Tage meiner Ausbildung bei Bayer erzählen.

Ich bin Chemielaborantin im ersten Lehrjahr und habe kürzlich an der Azubi-Kennenlernfahrt vom 10. bis 14. September in Meppen teilgenommen. Neben mir sind auch alle anderen neuen Azubis vom Standort Wuppertal mitgefahren – das ist hier jedes Jahr so üblich. Dazu gehörten neben den neuen Chemielaboranten auch Biologielaboranten, Chemikanten und Tierpfleger, aber auch die Teilnehmer des diesjährigen Starthilfe-Programms. Insgesamt waren wir eine Gruppe von ungefähr 100 Leuten.

Die Anreise und Unterkunft

Am ersten Tag der Kennenlernfahrt sind wir vom Forschungszentrum in Wuppertal Aprath mit Reisebussen in Richtung Meppen gestartet und gegen Mittag dort angekommen. In der Jugendherberge, in der wir für die Zeit untergebracht waren, gab es vier Mahlzeiten am Tag. Das kam sehr gut bei allen Azubis an. 😉

Unser Programm

Die erste Aufgabe, für die wir in kleinere Gruppen eingeteilt wurden, war das Bogenschießen. Unser Übungsleiter war sehr kompetent und hat uns da wirklich einiges erzählen und beibringen können. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, mal etwas Neues ausprobieren zu können.

Im weiteren Verlauf der Woche gab es ein weiteres größeres Projekt – das vorher mit Sicherheit noch keiner von uns hat machen dürfen. Erst wurden drei Gruppen gebildet: Eine, die ein Kanu bauen sollte, eine, die ein Katapult bauen sollte und eine dritte, die ein Auto bzw. eine Seifenkisten bauen sollte. Die jeweiligen Teams wurden von jeweils einem Leiter beaufsichtigt, konnten aber ansonsten komplett eigenständig arbeiten.
Ich war der Gruppe zugeteilt, die ein Kanu gebaut hat und möchte Euch davon näher berichten.

Mein Projekt: Das Kanu

Innerhalb unserer Kanu-Gruppe (wie auch in den anderen Gruppen) wurden noch Unterteams gebildet, sodass am Ende mehrere Varianten gegeneinander antreten konnten. Um das Kanu zu bauen, hatten wir folgende Materialien zur Verfügung: dünne Bretter, Kabelbinder, Seile und eine Plane. Damit ist es uns – dank guter Teamarbeit – tatsächlich gelungen, ein einigermaßen fahrtüchtiges Kanu zu bauen. In einem Wettbewerb haben wir es sogar geschafft, dass das Kanu einige Zeit auf einem Fluss überlebte. Am Ende hat mein Team damit sogar gewonnen!

Die Gruppen, die eine Seifenkiste bauen sollten, haben zum Schluss einen Parcours absolvieren müssen. Auch hier gab es viele kreative Lösungen. Die Katapulte, die von der dritten Gruppe gebaut wurden, mussten zum Ende hin einen Ball in einen bestimmten Bereich befördern können – somit mussten sie zusätzlich noch richtig eingestellt sein.

Am Donnerstag haben wir noch eine Art ‚Olympiade‘ mit allen Berufsgruppen zusammen ausgetragen, bei denen die Aufgaben und Aktivitäten von unseren Ausbildern vorgestellt, geleitet und auch bewertet wurden. Von sportlichen Spielen – wie Völkerball – über das Gesellschaftsspiel ‚Activity‘, bis hin zum Eierlaufen war für jeden etwas Lustiges mit dabei. Unser Team hat leider haushoch verloren, aber wir haben dennoch alle viel gelacht und wie sagt man ja bekanntlich: Dabeisein ist alles! 🙂

Meine Highlights

Das handwerkliche Arbeiten hat mir am meisten Spaß gemacht und es war toll, im Team mit neuen, genau so unsicheren, Leuten zu arbeiten, die auch nicht wussten, was sie in dieser Woche erwarten würde. Man hat sich zu keiner Zeit alleine gefühlt, wir hatten viel Spaß zusammen und jeder konnte etwas lernen.

Während dieser Woche konnte ich viele Leute kennenlernen, aber ebenso auch noch einiges über die Berufsbilder an sich, über Bayer und auch über den Ausbildungsstandort Wuppertal erfahren.

Mein Fazit

Ich empfand die Woche als eine gute Vorbereitung auf den Start in die Ausbildung und denke nicht, dass man es anders wirklich hätte besser machen können. Mit einer gewissen Sicherheit, einem gesunden Selbstvertrauen, praktischem Wissen zum Thema Teamfähigkeit, mit neuen Freunden und einer sinnvoll verbrachten Woche in einer gar nicht mal so kleinen oder unspektakulären Stadt (wie anfangs gedacht), gelang mir – und ich denke ich spreche auch für andere Azubis – der Start relativ gut. Auf jeden Fall deutlich besser, als ich es mir vielleicht vorher vorgestellt habe.

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×