dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Studierende » Bayer: Gastgeber für „Students meets Enterprises“

Bayer: Gastgeber für „Students meets Enterprises“

Die Teilnehmer des SIFE-Workshops bei Bayer.

Rund 200 Studenten der Organisation „Students in Free Enterprises“ (SIFE) (nun Enactus)machten am 29. April 2010 Station bei Bayer in Leverkusen. Unter dem Motto „Students meet Enterprises“ erhielten die Studenten verschiedener Fachrichtungen einen umfassenden Einblick in Unternehmen. Der Bayer-Konzern war Gastgeber dieser Veranstaltung, die vom Hochschulmarketing begleitet wurde.

Jörg Krell, Leiter des Corporate Office der Bayer AG und Präsident von SIFE Deutschland, leitete den Besuch der Studenten im Bayer-Kommunikationszentrum Baykomm in Leverkusen ein.
Vorträge von McKinsey, Präsentationen unterschiedlicher Unternehmen sowie gezielte Einzelgespräche zwischen Studenten und Unternehmensvertretern gestalteten den Tag in Leverkusen, der von einem unterhaltsamen Abendevent abgeschlossen wurde.

Auch im Internet wurde der Besuch begleitet: Durch Nachrichten auf der Facebook-Seite Bayer Inhouse Consulting wurde von der Veranstaltung kurz berichtet. Ein Video gab einen Eindruck vom Ablauf des Tages. Weitere interessierte Studenten konnten so auf Bayer und die Einstiegsmöglichkeiten aufmerksam gemacht werden.
Durch die ehrliche und offene Kommunikation auf der Social-Media-Plattform können die Fans der Facebook-Seite und deren Freunde sich einen unverfälschten Eindruck vom Engagement des Bayer-Konzerns in Sachen Nachwuchsförderung machen.

SIFE ist in 47 Ländern und an über 1800 Universitäten weltweit tätig. Mit rund 40.000 Studenten ist SIFE eine der größten Studentenorganisationen weltweit. Die Mitglieder setzen ihr theoretisches Fachwissen dafür ein selbstgewählte Projekte ein, unterstützen diese somit und lernen gleichzeitig, ihr Wissen praktisch anzuwenden.

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×