dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Studierende » „Be proactive!“

„Be proactive!“

“Be procative!” – So lautete das Motto des Workshops „Communication and Persuasion Skills“. Dabei kamen erstmals zwei Enactus-Teams (vormals SIFE) zu einem Workshop zusammen, und zwar aus Münster und Hohenheim, um Strategien, Prinzipien und Effekte der Beeinflussung zu lernen.

Patricia de Griese, Trainerin für Kommunikationsstrategien, Präsentationen und Wirtschaftsenglisch, war an diesem Tag unser Coach und brachte uns in englischer Sprache die Techniken der Beeinflussung und Präsentationen nah. Mit Hilfe von spielerischen Aktivitäten wurden die vier verschiedenen Charakter-Typen erarbeitet: „Direct, Spirited, Considerate and Systematic Type“. Um mit dem Gegenüber agieren und kommunizieren zu können, muss die Chemie stimmen. Dazu wird zuerst eine Art Brücke, auch „Rapport“ genannt, aufgebaut, um miteinander auf einer Wellenlänge zu kommunizieren. Jedoch ist die Kenntnis über diese vier Typen allein nicht ausreichend: Es gibt sechs Prinzipien der Beeinflussung, die helfen, andere von der eigenen Meinung zu überzeugen. Dazu gehören: „Liking, Reciprocity, Social Proof, Scarcity, Consistency and Authority“.

Der Workshop begann am Vormittag besonders interaktiv. So erlebten die Teams am eigenen Leib, wie sehr eine Geschichte, die immer weiter erzählt wird, ihre wahre Aussage verliert. Dies geschieht durch automatische Funktionen des Gehirns.

Nach einem reichhaltigen Buffet ging es nachmittags mit wichtigen theoretischen Konzepten weiter, die spielerisch vertieft wurden.

Beide SIFE-Teams waren sehr motiviert und arbeiteten interaktiv mit. Positiv war dabei, dass der Workshop in Englisch stattfand, da dies als gute Übung für die im Frühjahr kommende National Competition angenommen wurde.

Diesen ereignisreichen Tag ließen beide Teams am Abend gemeinsam in Köln ausklingen, um sich näher kennenzulernen.

Auf diesem Wege noch einmal ein herzliches Dankeschön von beiden SIFE-Teams an Bayer, speziell an Bernd Schmitz und Joana Amponsah, die die gesamte Zeit dafür sorgten, dass alles reibungslos ablief.

Mehr Fotos gibt es unter http://on.fb.me/yXSbI1

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×