dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Fachgebiete » IT » Das größte Heavy-Metal-Festival der Welt
Das größte Heavy-Metal-Festival der Welt

Das größte Heavy-Metal-Festival der Welt

Hallo! Ich bin Rafael und mache eine Ausbildung zum Wirtschaftsinformatiker bei Bayer. Zur Abwechslung erzähle ich Euch heute mal etwas von einem meiner Hobbies: Einmal im Jahr verbringe ich die erste August-Woche auf dem legendären ‚Wacken Open Air‘. Das ‚W:O:A‘  ist wohl mittlerweile das größte Heavy-Metal-Festival der Welt und findet  in der Nähe des schönen Bayer-Standortes Brunsbüttel in Schleswig Holstein statt. Dieses Jahr war ich natürlich wieder dabei!

Meine Kollegen und ich brechen jedes Jahr schon einen Tag vor Festivalbeginn von Leverkusen gen Norden auf, um Wacken voll auszukosten. Als wir dieses Jahr dort ankamen, gab es die übliche Parade der Anreisenden durch das kleine Dorf Wacken, bei der alle laut „Wackööön“ schreien und die Stimmung genießen. Als wir auf unserem Zeltplatz, einem der mehreren Äcker, ankamen, begann auch sofort der Aufbau der Zelte und des Pavillons, dessen Stangen wir leider vergessen hatten. Doch das gab der Stimmung keinen Abriss, da nachreisende Freunde sich dazu bereit erklärten, die Stangen nachzubringen 😉

So verbrachten wir den ersten Tag unter einem winzigen Pavillon, bis schließlich am nächsten Tag unsere Stangen für den größeren ankamen. Nachdem wir uns dann schlussendlich eingerichtet hatten, haben wir uns erst mal die Festivalbändchen für den Eintritt besorgt, um die Neuerungen zum letzten Jahr in einem dicken Platzregen zu erkunden.

In den folgenden Tagen ging das Festival dann richtig los und passend dazu schien endlich die Sonne. Es traten insgesamt über 100 Bands auf den sechs Bühnen auf. Mein persönlicher Favorit waren Rammstein, wobei Rock-Legenden wie Alice Cooper und Deep Purple ebenfalls die Weiten der Wacken-Felder füllten. Rammstein spielte direkt nach Deep Purple und schon zu diesem Zeitpunkt war kein Einlass durch den Haupteingang in den Innenraum mehr möglich. Wir konnten uns noch durch den Nebeneingang ‚schmuggeln‘, doch selbst dann kam man nicht sehr weit und wurde bald durch die vielen Fans gestoppt. Ich entschloss mich aber dazu, mich alleine weiter nach vorne durchzukämpfen, bis ich ein paar Meter vor der Bühne einen kleinen Hügel erobern und so die Show in vollen Zügen genießen konnte. Mit den ‚Metalheads‘ um mich herum habe ich dann die Lieder mitgegröhlt, bis meine Stimme komplett versagte…

Eine der größten Überraschungen kam dann, als wir wieder zu Hause waren: Die Tickets für das kommende Jahr – erfuhr ich im Internet – waren schon innerhalb von 48 Stunden ausverkauft, ein neuer Rekord! Vielleicht kommt Ihr ja trotzdem noch an Karten! Wer gern Metal hört, sollte sich das Festival auf keinen Fall entgehen lassen. Und solltet Ihr Euch für Brunsbüttel als Ausbildungsstandort entscheiden, braucht Ihr sogar gerade einmal eine halbe Stunde bis zum Festival 😉

Zur Homepage des Bayer Standortes Brunsbüttel

Zur Homepage des W:O:A

Viele Grüße

Rafael

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×