dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Die Bewerbung

Die Bewerbung

Was gehört zu einer vollständigen Bewerbung?

Zu einer Bewerbung gehören das Bewerbungsanschreiben, der Lebenslauf, Schul- und Weiterbildungszeugnisse sowie Praktikumsbescheinigungen/Zertifikate. Ein Foto ist laut allgemeinem Gleichbehandlungsgesetz (AGG) eine freiwillige Angabe.

Auf was ist beim Layout zu achten?

Beim Layout solltest Du auf eine einheitliche Gestaltung der Unterlagen achten. Verwende am besten immer die gleiche Schriftart und wechsle nicht zu stark zwischen den Schriftgrößen. Gute Schriftarten sind z. B. Arial, Calibri oder Times New Roman.

Auf was sollte man beim Bewerbungsanschreiben achten?

Ganz oben linksbündig sitzt der Briefkopf. Darin enthalten ist Deine vollständige Anschrift mit Telefonnummer, Faxnummer (falls vorhanden) und E-Mailadresse. Bei der E-Mailadresse solltest Du eine neutrale Adresse verwenden. Adressen wie Fussballstar93@mailadresse.de sind weniger passend. Besser ist, Du hast eine Adresse mit deinem richtigen Namen.

Vier Zeilen unter Deiner Adresse folgt die Adresse des Empfängers. Wichtig ist hier die korrekte Nennung des Firmennamens (AG bei Bayer nicht vergessen!).

Eine gute Alternative für die Darstellung Eurer vollständigen Adresse ist die Erstellung eines individuellen Briefkopfes, der dann in die sogenannte „Kopfzeile“ eines Word-Dokumentes gehört. Dort sind dann auch alle wichtigen Daten wie Adresse, Email und Telefonnummer enthalten. Im Word-Dokument findest Du unter dem Menüpunkt „Einfügen“ – >„Kopfzeile“ entsprechende Vorlagen. Deine Kopfzeile kannst Du dann auch in das Dokument mit dem Lebenslauf einfügen. Somit verleihst Du Deiner Bewerbung eine persönliche Note.

Rechtsbündig unter Deinen eigenen Namen oder zwischen Adresse und Betreff fügst Du den Ort und das Datum ein.

Den Betreff fügst Du am besten linksbündig, Fett und OHNE das Wort „Betreff“ ein. Achte darauf, dass Du „Bewerbung zum“ und nicht „Bewerbung als“ schreibst!

Wenn Dir der Ansprechpartner bei der Anrede nicht bekannt ist, kannst Du „Sehr geehrte Damen und Herren,“  schreiben. Ansonsten unbedingt auf die richtige Schreibweise des Namens achten!

Aufgepasst: Achtet auf das Komma, dann eine Zeile frei lassen und klein! weiterschreiben.

Bei der Einleitung solltest Du deutlich zum Ausdruck bringen, dass Du Dich um diese Stelle bewerben möchtest. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel: „Ihre Anzeige hat mich besonders angesprochen, weil …“.

Im Mittelteil solltest Du darlegen, was Deine beruflichen oder sonstigen Fähigkeiten sind und welche Erfahrungen Du bereits sammeln konntest. Du musst den Leser davon überzeugen, warum gerade Du die richtige Person bist. Verwende niemals Formulierungen wie „Ich glaube…“.

Im Schlussteil forderst Du die Firma auf, Dich zu kontaktieren. Formulierungen wie „Ich würde mich freuen…“ solltest Du besser weglassen und durch „Ich freue mich…“ ersetzen. Dadurch kommst Du bei Deinem Ansprechpartner selbstbewusster rüber.

Zuletzt darfst Du den Gruß nicht vergessen. Korrekt ist: „Mit freundlichen Grüßen“, Unterschrift eigenhändig und gerne mit blauer Tinte (Unterschrift kann eingescannt und dann als Bild platziert werden), darunter muss nochmal Dein vollständiger Name stehen.

Ganz am Ende das Wort „Anlage“ nicht vergessen, damit dem Leser klar ist, dass es noch weitere Unterlagen gibt.

Grundsätzlich gilt: Nur die Eigenschaften, Fähigkeiten und Kompetenzen im Anschreiben auflisten, die Eurer Persönlichkeit entsprechen und die Ihr in einem Bewerbungsgespräch erläutern und erklären könnt. Denn es kann gut vorkommen, dass Ihr später im Bewerbungsgespräch zu diesen Angaben befragt werdet. Könnt Ihr hier nicht überzeugen, wirft es allgemein kein gutes Bild auf Euch oder Ihr erscheint nicht ehrlich bzw. vertrauenswürdig.

Auf was sollte man beim Bewerbungsfoto achten?

Ein Foto ist bei uns nicht unbedingt notwendig. Solltest Du aber doch eines hinzufügen achte darauf, dass der Hintergrund neutral ist und Du dich selbstbewusst und freundlich präsentierst. Am besten lässt Du das Foto bei einem Fotografen aufnehmen.

bewerbung-foto-1bewerbung-foto-2

 

Auf was sollte man beim Lebenslauf achten?

Beim Lesen des Lebenslaufs möchte der Personalentscheider möglichst schnell die wichtigsten Informationen über den Bewerber erhalten. Deshalb ist es wichtig den Lebenslauf sehr übersichtlich und systematisch zu verfassen. Dein Lebenslauf sollte dabei nicht länger als drei Seiten sein.

Folgend, hast Du ein Schema, wie Du Deinen Lebenslauf gestalten kannst:

1)    Persönliche Daten:

  • Vor- und Zuname
  • Anschrift, Telefon und E-Mail
  • Geburtsdatum und –ort
  • Familienstand
  • Staatsangehörigkeit

2)    Schulausbildung:

  • Zeitangaben in Jahren
  • Besuchte Schultypen
  • Schulabschluss

3)    Berufliche Weiterbildung und Praktika: Alles, was mit der Berufspraxis im Zusammenhang steht

4)    Außerberufliche Weiterbildung (Kurse, wie z.B. Fremdsprachen)

5)    Besondere Kenntnisse : Fremdsprachen, EDV, Führerschein, andere Qualifikationen

6)    Interessen, ehrenamtliches oder soziales Engagement: Überlege Dir stets, welches Bild Du dabei von Dir entwerfen willst und ob diese Tätigkeiten zu der Bewerbung um diesen Arbeitsplatz passen

7)    Sonderinformationen  (z. B. Auslandsaufenthalte)

8)    Ort, Datum, und Unterschrift zum Schluss nicht vergessen!

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×