dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Berufseinsteiger » Ein Jahr als BA-Student bei Bayer HealthCare in BerlinTeil 1

Ein Jahr als BA-Student bei Bayer HealthCare in BerlinTeil 1

Mein Weg zu Bayer HealthCare

Mein Name ist Sarah und ich mache ein Duales Studium bei Bayer HealthCare (BHC) in der Fachrichtung International Business Administration (IBA). Mit meinem Blogeintrag möchte ich über mein erstes Jahr bei BHC berichten.

Als ich mich vor fast 2 Jahren dafür entschied, nach dem Abitur ein Duales Studium in Berlin anzufangen begann meine Suche mit dem Durchblättern der möglichen Studiengänge auf der Homepage der Hochschule für Wirtschaft und Recht. Dort wurde mir schnell klar, dass mir der betriebswirtschaftliche Studiengang „International Business Administration“ gut gefallen würde. Vereinfacht könnte man es auch als ein BWL-Studium mit teils englischen Vorlesungen und internationalem Fokus bezeichnen. Mit der Entscheidung für diesen Studiengang war für mich Schritt 1 auf dem Weg in die große weite Welt getan.

Ein Blick auf die möglichen Ausbildungsunternehmen bot keine besonders große Auswahl. Dafür waren die drei Kandidaten bekannte Namen aus unterschiedlichsten Branchen. Darunter Bayer HealthCare, damals noch unter dem Namen Bayer Schering Pharma. Die Erklärung dafür gibt es später, aber ich werde ab jetzt immer BHC schreiben. Damit begann Schritt 2 und zwar die Bewerbungen.

Bei BHC wird die Bewerbung über das Internet unter www.bayer-schering-azubi.de durchgeführt. Dafür habe ich ein Profil erstellt, über welches dann später Einladungen zu Einstellungstests im Unternehmen koordiniert wurden. Im Anschluss folgten diverse Fragebögen zur Person und zu den Schulnoten. Zusätzlich habe ich noch meine Zeugnisse, meinen Lebenslauf und ein Bewertungsschreiben von einem Praktikum hochgeladen. Kurze Zeit später bekam ich dann die Einladung zu einem ersten Einstellungstest in Berlin. Über mein Profil konnte ich mir einen Tag aussuchen und mich für den Test anmelden.

Am Tag des ersten Tests war ich natürlich super aufgeregt: Was soll ich bloß anziehen? Was werde ich wohl gefragt? Ich entschied mich für einen Hosenanzug, weil ich mich darin am sichersten an einem solchen Tag fühlte. Und dann ging es los. Zunächst wurde ein Test am Computer durchgeführt, er deckte viele verschiedene Themen ab und war gar nicht so schlimm, wie ich zuerst befürchtet hatte. Mit einem guten Testergebnis ging es am Nachmittag weiter. Jetzt musste ich meine Präsentationsfähigkeit vor den anderen Bewerbern und Ausbildern beweisen. Offensichtlich hatte ich auch diesen Punkt gemeistert, denn ich bekam wenig später die Einladung zum Assessment Center (AC).

Die Terminauswahl lief wie auch schon beim ersten Einstellungstest über mein Profil, darin war ich ja jetzt quasi Profi. Weniger aufgeregt war ich aber nicht, nachdem ich vorab die gruseligsten Geschichten über Stresstests bei ACs gehört hatte. Aber ich kann alle beruhigen, es gab weder nasse Waschlappen ins Gesicht, noch unfreundliche oder schreiende Beobachter. Der AC-Tag war lang und anstrengend, dennoch hatte ich das gute Gefühl die Möglichkeit zu bekommen, viele meiner Stärken zu zeigen. Ich war auch ziemlich überrascht, einen ehemaligen Mitschüler unter den Bewerbern zu treffen und nach einem kurzen „Hallo“ sorgte das vertraute Gesicht für zusätzliche Sicherheit. Nur einen Tag später kam schon der Anruf mit dem Angebot zur Ausbildung. Die Freude war natürlich riesig! Schritt 3, erfolgreiche Bewerbung mit unterschriebenem Arbeitsvertrag bei Bayer HealthCare, abgeschlossen.

Jetzt hieß es noch fast ein Jahr warten bis es endlich losging. Ich fand es sehr entspannend, sich im Abitur nicht auch noch Gedanken über potentielle Studiengänge und –orte machen zu müssen.

Teil 1: Mein Weg zu Bayer HealthCare

Teil 2: Das Studium mit Bayer HealthCare an meiner Seite beginnt

Teil 3: Resümee und Ausblick – Neue Herausforderungen stehen an

Hinweis zu diesem Beitrag:

Dieser Artikel wurde von Sarah Leopold geschrieben. Auf dieser Facebook-Fanpage schreiben Bayer-Mitarbeiter aus unterschiedlichen Teilbereichen und Servicegesellschaften des Bayer-Konzerns und berichten über ihre persönlichen Erfahrungen. Damit hast Du einen kleinen Einblick in das Unternehmen. Warum wir das machen, findest Du auf unserer Seite über die Facebook-Fanpage.

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×