dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Berufseinsteiger » Ein Jahr als BA-Student bei Bayer HealthCare in BerlinTeil 3

Ein Jahr als BA-Student bei Bayer HealthCare in BerlinTeil 3

Resümee und Ausblick – Neue Herausforderungen stehen an

Derzeit arbeite ich in meiner dritten Abteilung, im Bereich Marketing. Die Abteilung gefällt mir sehr gut und ist thematisch sehr interessant, ich soll ein Projekt in Form eines Testlaufs durchführen. Glücklicherweise sind die Aufgaben hier stark mit denen aus dem Product Supply verknüpft. So kann ich meine Erfahrungen und Kontakte aus der letzten Abteilung gut nutzen.

Mittlerweile komme ich auch immer besser im Unternehmen zurecht. Die Strukturen werden mir klarer und ich erlebe Veränderungen im Konzern hautnah mit. So wie vor kurzem, als es zur einheitlichen Umbenennung von Bayer Schering Pharma zu Bayer HealthCare kam. Ich fand es spannend, die gemischten Gefühle der alt-eingesessenen Schering-Mitarbeiter zu beobachten.

In meiner aktuellen Abteilung komme ich gerade in den Genuss, im 9.Stock des Hauptgebäudes zu sitzen und ich muss sagen, wenn ich aus dem Fenster blicke und an einem schönen Tag in die Ferne gucken kann, oder so wie jetzt, in ein weißes, frisch verschneites Berlin, lädt das auch sehr zum Nachdenken über das erste vergangene Jahr und auch die zwei kommenden ein.

Als Resümee meines ersten Jahres kann ich festhalten, dass ich mich sehr weiterentwickelt habe. Wir BA-Studenten werden stark gefordert, sowohl an der BA, in der man sich an die Mengen des Stoffes gewöhnen muss, als auch auf der Arbeit, wo man täglich mindestens 7,5 Stunden verbringt. Für mich selber kann ich zu diesem Zeitpunkt auch sagen, dass ich den richtigen Studiengang ausgewählt habe. Ich finde es toll die Wirtschaft besser zu verstehen, wie sich Märkte verhalten und warum es zur Finanzkrise kam.

Von den kommenden Jahren erhoffe ich mir natürlich noch weitere Erfahrungen, die ich in der Zukunft nutzen kann. Außerdem freue ich mich auf eine Praxisphase im Ausland, welche uns das Unternehmen ermöglicht. Mir persönlich fällt es gar nicht so leicht mich zu entscheiden, wo ich eigentlich hin möchte. Es gibt so viele interessante Möglichkeiten, zum Beispiel würde mich der asiatische Raum sehr interessieren oder auch ein Land in dem es noch mehr Markterschließungspotenzial für ein Pharmaunternehmen gibt. Es bleibt auf jeden Fall spannend und interessant…

Teil 1: Mein Weg zu Bayer HealthCare

Teil 2: Das Studium mit Bayer HealthCare an meiner Seite beginnt

Teil 3: Resümee und Ausblick – Neue Herausforderungen stehen an

Hinweis zu diesem Beitrag:

Dieser Artikel wurde von Sarah Leopold geschrieben. Auf dieser Facebook-Fanpage schreiben Bayer-Mitarbeiter aus unterschiedlichen Teilbereichen und Servicegesellschaften des Bayer-Konzerns und berichten über ihre persönlichen Erfahrungen. Damit hast Du einen kleinen Einblick in das Unternehmen. Warum wir das machen, findest Du auf unserer Seite über die Facebook-Fanpage.

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×