dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Home » Divisions » Digital Marketing @en » Why it’s cool to be an “It” girl?
Why it’s cool to be an “It” girl?

Why it’s cool to be an “It” girl?

My name is Anna, I am 23 years old and this is how I accidently ended up in the IT department and why I love it there!

160498-Martin-Arbeitesplatzportrait Anna-Lena LorenzI studied International Business and Management in Arnhem, the Netherlands. In mid-2015, for my last semester, I joined Bayer for a 6-month internship to write my graduation thesis. I applied for a vacancy called: Strategy & Innovation Intern. Little did I know at that moment that I was actually applying to a position in IT at Bayer Healthcare’s Organization & Information department. Actually, it wasn’t until my job interview that I realized the position was part of IT, but at that point I was already very curious about it. Previously, I had interned at Daimler and was therefore expecting the same corporate stiffness, corporate speed, corporate complexity, and corporate… at Bayer. However, IT totally surprised me!

From an IT-intern…

Bayer still is a big German corporation, and certain corporate peculiarities exist wherever you go: be it processes, regulations, organizational structures, etc. If you want to board such a big ship, you should be aware of that. They are trying to change some of that and I am glad to be on board for the transformation. The goal is for people in all of Bayer, who have the passion to innovate, to really be given the power to change and for people who want to challenge the status quo to actually be expected to!

160498-Martin-Arbeitesplatzportrait Anna-Lena LorenzDuring my internship, I worked on strategic digitalization projects. It was a wonderful surprise to discover that my business background enabled me to dig deeper and ultimately understand the chosen areas of focus. One of these areas was “Segment of One,” an initiative aimed at enabling better segmentation. Ideally you can make a segment out of a single person, thus paving the way for ultimate personalization. Additionally, I joined project groups for various innovation initiatives, such as the set-up of a new internal innovation platform. We spent days on idea creation, using methodologies such as Systematic Inventive Thinking and Design Thinking. Not only did I have a chance to take part in such creative workshops, I also learned how to present on-the-spot in front of 30+ people and gained some initial experience moderating small groups.

… to an Innovation Associate at Bayer

Fortunately, the IT team had an opening and since I enjoyed the internship so Textbild_AnnaLena_300x200much, I came on board as an Innovation Associate. It has been a pleasure to continue working on the same projects beyond my internship, continuously increasing my responsibilities and learning how to manage projects. I most enjoy the concept-generation parts of the job and the international perspective. Although we are located in Leverkusen, we have contact with international colleagues on a daily basis and we frequently travel to other Bayer sites. I also joined my team in talks with other companies to learn more about their innovation and digital activities, which has been one of my favorite things. Novel ideas, unforeseen obstacles or an unexpected task, such as summarizing and evaluating 64 innovation projects for an upcoming award, can pop up spontaneously. I like to say there is “never a dull moment in innovation.”

My internship, and the position I am currently working in, are not “techie”; they are not slow and they are not monotonous at all. Every day is different and while that can be challenging sometimes, it is exactly what I love about the job. Working in a field in which you have to think ahead, constantly gain new insights and meet inspiring people motivates me. Essentially, both the internship and the job are incredibly diverse, exciting and neither one required typical IT skills, as I had feared.

I was taught the fun way that IT is so much more than computers or networks, and that sometimes an open mind and the courage to take a chance can really pay off!

This post is also available in: German

Conditions of Use Privacy Statement Imprint Technical Details
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×