dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Berufseinsteiger » Julia und Viola in Shanghai – Teil 2
Julia und Viola in Shanghai – Teil 2

Julia und Viola in Shanghai – Teil 2

6 Wochen in Shanghai

 

Hallo liebe/r Leser/in,

seit insgesamt 6 Wochen leben und arbeiten wir nun im 9000 km entfernten Shanghai in China und fühlen uns schon fast ein bisschen heimisch…

An jedem Werktag fahren wir morgens um 7.30 Uhr mit dem im letzten Bericht erwähnten Shuttlebus, der uns nach einer Stunde an der Bayer Integrated Site Shanghai, kurz „BISS“, absetzt. Da wir in getrennten Laboratorien arbeiten, gibt es abends immer viel zu erzählen und zu lachen. Julia arbeitet für den Bayer-Zweig CAS (Coatings, Adhesives & Specialties) und ich, Viola, arbeite in der Qualitätssicherung der Makrolon®- und Bayblend®- Produktion, also im Polycarbonatbereich.

Wir sichern mit unseren chinesischen Kollegen vor Ort die Qualität der hier hergestellten Bayerprodukte. Im Moment verändert sich am Standort Caojing, in dem sich die BISS befindet, sehr viel. Im Rahmen des Kapazitätserweiterungsprojektes „Golden Tiger“ werden die Produktionsanlagen für die Herstellung von Polycarbonat erweitert. Das bekommen wir hier hautnah mit.

Nach einem Arbeitstag, der meist um 18.30 Uhr mit der einstündigen Rückfahrt bis zu unserem Apartment endet, heißt es an einigen Abenden in der Woche noch: Einkaufen im Carrefour!

Über zwei Etagen erstreckt sich der größte Supermarkt, in dem wir in unserem Leben jemals waren und bietet eine Vielzahl von Angeboten, darunter einige KuriositätenJ :

Da fanden wir also vor einigen Wochen beim Gang durch die Frischwarenabteilung doch tatsächlich ein paar Frösche in einem Glasbecken vor, die offensichtlich nicht für das Aquarium/Terrarium zuhause, sondern für den Kochtopf bestimmt waren!

Ebenfalls etwas gewöhnungsbedürftig: Die Verkaufsstrategie der Supermarktangestellten. Denn diese stehen zu Dutzenden im Laden herum, verkleidet in einer Art Cheerleaderanzug (oder wie wir sagen: „Sailor Moon Kostüm“), bewaffnet mit einem kleinen Lautsprecher und Mikro und versuchen verzweifelt, den neuen Wischer, die aktuelle Schuhmode oder die gerade gelieferte Büffelmilch an den Mann oder die Frau zu bringen. So entwickelt sich in dem Geschäft ein Lärmpegel, der eher einem Rummelplatz gleicht, als einem Einkaufszentrum. Aber wir nehmen es mit Humor und die Chinesen beachten es schlichtweg gar nicht, das finden wir sehr bewundernswertJ.

Am 21.09. haben wir auch Julias Geburtstag hier in China gefeiert. Aber dazu beim nächsten Mal mehrJ

Bis dahin, liebe Grüße aus dem fernen Shanghai, welches man einfach mögen muss!

Julia & Viola

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×