dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Berufseinsteiger » Initiativbewerbungen lohnen sich: Praktikum und Masterarbeit im Digitalen Marketing
Initiativbewerbungen lohnen sich: Praktikum und Masterarbeit im Digitalen Marketing

Initiativbewerbungen lohnen sich: Praktikum und Masterarbeit im Digitalen Marketing

Mein Name ist Melanie Stimac und ich studiere im letzten Semester des Masterstudiums International Management an der Hochschule Bochum. Zuvor habe ich hier auch mein Bachelorstudium in International Business & Management auf Deutsch-Spanisch absolviert. In beiden Studiengängen wählte ich Marketing- und Marktmanagement als Kernfächer. Bei Bayer habe ich nun nicht nur die Möglichkeit diese Kernfächer zu vertiefen, sondern auch meine Masterarbeit im Digitalen Marketing zu schreiben.

Schneller Einstieg dank Onlineprofil
Wer meint, dass Initiativbewerbungen keine Chance haben, der hat falsch gedacht! Ich habe mir im Karriereportal von Bayer ein Profil angelegt und vermerkt, dass ich an einem Praktikum und einer Masterarbeit im Marketing interessiert bin. Schon nach sehr kurzer Zeit wurde ich von einer Recruiterin angerufen und gefragt, ob ich an einem Praktikum im Digitalen Marketing interessiert wäre. Ich war positiv überrascht und enthusiastisch, da ich nicht gedacht hätte, auf meine Initiativbewerbung so schnell Rückmeldung zu bekommen – und dann noch für einen Bereich, den ich so spannend finde! Ich weiß, dass das Thema Innovationen im Technologiebereich in Verbindung mit dem traditionellen Marketing im Trend ist und diese Berufserfahrung somit genau das Richtige für meinen Werdegang. Daher habe ich zunächst einmal ein dreimonatiges Orientierungspraktikum begonnen, um im Anschluss daran meine Masterarbeit in der Abteilung zu schreiben.

Vielseitige Einblicke im Praktikum
Das Digitale Marketing-Team verteilt sich auf die drei Standorte Leverkusen, Monheim und Berlin und steht allen Bayer-Gesellschaften als kompetenter, strategischer Partner in digitalen Marketing-Angelegenheiten zur Seite. Dabei unterstützt das Team die Entwicklung von digitalen Marketingstrategien bis hin zur Implementierung und Erfolgskontrolle. Von Tag zu Tag kommt man auch als Praktikant mit Projekten und Aufträgen aus den verschiedenen Ländergesellschaften in Kontakt und lernt auf diese Weise nicht nur die Projektarbeit kennen, sondern auch die Arbeit im internationalen Umfeld. Somit lernte ich den internationalen Bestandteil meines Studiums bei Bayer auch nun in der Praxis kennen. Mir wurde bewusst, wie wichtig es ist, Marketing an länderspezifische Gegebenheiten und die Zielgruppen anzupassen. Zu Beginn des Praktikums hat mein Vorgesetzter mit mir ein Gespräch über meine Interessen und  Kenntnisse geführt. Auf dieser Basis haben wir dann meine Aufgaben formuliert. In meiner Arbeit bei Bayer erkenne ich oft Parallelen zu meinem Studium, die sich von der Theorie in die Anwendung und Praxis entwickeln.

Da immer mehrere Praktikanten zeitgleich im Digitalen Marketing bei Bayer tätig sind, werden auch Projekte als „gemeinsame Projekte“ an uns Praktikanten übergeben, was uns allen große Freude bereitet. So ist es uns möglich, als Team an spannenden und herausfordernden Aufgaben zu arbeiten und unterschiedliches Know-how aufgrund von verschiedenen Studiengängen weiterzugeben.

Masterarbeit kombiniert mit Arbeitspraxis
Schon während der ersten drei Monate meines Praktikums habe ich Ausschau gehalten nach möglichen Themen für meine Masterarbeit. Dazu führte ich mehrere Gespräche mit meinen Kollegen, die verschiedene Projekte betreuen. Mein Vorgesetzter war bezüglich der Wahl des Themas sehr offen, was die Organisation deutlich vereinfachte; einzige Voraussetzung: Es sollte auch der Abteilung einen Mehrwert verschaffen. Ich fand eine ganze Menge interessanter Themen und entschied mich schließlich dafür, über die „Entwicklung eines KPI-Frameworks für Awareness und Engagement im digitalen Marketing der Bayer Business Services GmbH“ zu schreiben.

Was ich toll finde ist, dass die Erarbeitung der Masterarbeit zur Hälfte in meine Arbeitszeit einfließt, denn so kann ich an meinem Arbeitsplatz an meiner Abschlussarbeit schreiben und stehe bei möglichen Fragestellungen im direkten Kontakt mit meinen Kollegen, kann aber auch weiterhin an anderen spannenden Projekten mitarbeiten und weitere Arbeitserfahrungen sammeln.

Abschließend kann ich sagen, dass ich hier bei Bayer bereits zu diesem Zeitpunkt tolle Erfahrungen sammeln konnte und jetzt noch eine aufregende Zeit auf mich wartet. Gerade die Kombination aus Praktikum und Abschlussarbeit rundeten für mich das Gesamtbild ab. Ich kann jedem Studenten nur raten die Möglichkeit zur Initiativbewerbungen zusätzlich zu einer ausgeschriebenen Stellen-Bewerbung zu nutzen, um damit die Chancen zur Einstellung zu erhöhen. Auch sind diese manchmal auch der bessere Weg, falls zu einem bestimmten Moment keine passende Stelle ausgeschrieben ist.

Mehr über den Bereich Digital Marketing findet ihr auf der Bayer-Karriereseite.

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×