dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Berufserfahrene » Medical Advisor – Ein Job mit vielen Facetten
Medical Advisor – Ein Job mit vielen Facetten

Medical Advisor – Ein Job mit vielen Facetten

Mein Name ist Inés Rojo Pulido und ich arbeite seit eineinhalb Jahren als Medical Advisor für einen Blutgerinnungshemmer in der medizinischen Fachabteilung der Bayer Vital GmbH.

Schon in meiner Kindheit habe ich mich für die oftmals perfekt ablaufenden Prozesse in der Natur begeistert und war neugierig, diese kleinen und großen Wunder zu verstehen. Daher stand für mich schon früh fest, dass ich mich dem Studium der Biologie widmen will. Da über die Semester mein Interesse an der Biologie des Menschen wuchs, habe ich mich für meine Promotion bewusst für ein an die Medizin angegliedertes Institut entschieden und in den darauffolgenden Jahren Blutgerinnungsprozesse auf zellulärer Ebene untersucht. Für die betriebene Grundlagenforschung ist eine kreative Herangehensweise bei der Entwicklung von Fragestellungen und experimentellen Ansätzen sowie eine hohe Sorgfalt bei der Durchführung der Experimente gefragt.

Von der akademischen Forschung zu Medical Affairs

Nach meiner abgeschlossenen Promotion habe ich den konkreten Anwendungsbezug gesucht und meine ersten beruflichen Schritte in der klinischen Forschung gemacht. Als Clinical Research Associate in einem Auftragsforschungsinstitut habe ich bundesweit Ärzte bei der Durchführung von klinischen Studien begleitet.

Mein Wechsel vor mehr als fünf Jahren in den Bereich Medical Affairs – davon seit eineinhalb Jahren bei der Bayer Vital – war für mich der nächste logische Schritt in meiner beruflichen Entwicklung. Von der klinischen Forschung kommend, hin zur Nutzung der gewonnenen wissenschaftlichen Erkenntnisse nach Zulassung, konnte ich von nun an aktiv daran mitwirken, dass Patienten eine sichere und wirksame medikamentöse Versorgung erhalten. Als Naturwissenschaftlerin bringe ich meine analytische Herangehensweise bei der Einordnung von Daten, ein gutes Verständnis physiologischer Prozesse und eine kreative Herangehensweise mit.

Medical Affairs bietet ein sehr spannendes und vielfältiges Tätigkeitsumfeld, in welchem kein Tag dem anderen gleicht. Die aktive Mitgestaltung in der strategischen Ausrichtung erfordert aufgrund des sich stetig im Wandel befindlichen Umfelds ein hohes Maß an Flexibilität. Dabei eröffnen sich in der Zusammenarbeit mit Kollegen sowohl innerhalb der Medizin, aber vor allem auch aus anderen Fachabteilungen wie z.B. Marketing, Vertrieb und Rechtsabteilung die unterschiedlichen Blickwinkel und Herangehensweisen. Gerade diese interdisziplinäre, fachabteilungsübergreifende Teamarbeit empfinde ich in meiner täglichen Arbeit als besonders spannend und motivierend.

Durch den kontinuierlichen Austausch mit den Experten in den therapeutischen Gebieten gewinnen wir wertvolle Einblicke hinsichtlich der praktischen Patientenversorgung und der Bedürfnisse von Arzt und Patient. Dieser Blick nach außen ist essentiell, um schlussendlich unseren Patienten innovative Arzneimittel mit einem hohen therapeutischen Nutzen anbieten zu können. So bieten sich neben der Schreibtischarbeit auch viele spannende Möglichkeiten für Tätigkeiten außerhalb der vier gewohnten Bürowände: Sei es der Besuch von Fachkongressen, von Bayer-eigenen Veranstaltungen für Ärzte oder auch von Meetings mit unseren globalen und internationalen Kollegen.

Jobwechsel in der Elternzeit?

Die Möglichkeit bei Bayer beruflich Fuß zu fassen hat sich für mich sehr überraschend in meiner Elternzeit ergeben. Die Tatsache, dass mir als junger Mutter der Wechsel in eine neue Position bei einem großen, innovativen Pharmaunternehmen eröffnet wird, hat mich sehr positiv beeindruckt. Gleichzeitig haben mein Mann und ich natürlich sehr intensiv miteinander besprochen, ob wir – frisch aus der Elternzeit kommend – den neuen Job in Vollzeit mit der immer noch neuen Familiensituation vereinbaren können. Doch dank der Unterstützung durch meinen Mann, der mir oftmals in den Alltagsangelegenheiten den Rücken freihält, sowie der familienfreundlichen Gegebenheiten bei Bayer, habe ich diesen Schritt gewagt und mein gewohntes, etabliertes berufliches Umfeld verlassen. Unterstützend kam hinzu, dass sowohl meine Vorgesetzte als auch meine Team-Kollegen ganz ähnliche familiäre Konstellationen mitbringen und so Verständnis für meine Situation finden.

Gerade die Anfangszeit hat sich als besonders herausfordernd dargestellt, da es einige Zeit brauchte, um die Komplexität der Bayer-Welt zu durchdringen. Hat sich der Mut zur Veränderung gelohnt? Nach eineinhalb Jahren kann ich sagen: Ja! Ich bin in meiner Position angekommen und ziehe tagtäglich meine Motivation aus meinen vielfältigen und spannenden Aufgaben als Medical Advisor. Besonders schätze ich an meinem Arbeitsumfeld bei Bayer Vital das hohe fachliche Niveau und die Qualität der Organisation, die Diversität der Teams sowie die teamübergreifende Zusammenarbeit, die Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung und nicht zuletzt auch die attraktiven Rahmenbedingungen. Ich bin gespannt, was meine Zeit bei Bayer auch in Zukunft für mich bereithält!

This post is also available in: Englisch

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×
potenzmittel