dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Fachgebiete » Mein Job bei Bayer – Leiter Hochschulmarketing

Mein Job bei Bayer – Leiter Hochschulmarketing

Oft werde ich gefragt, was ein guter Einstieg bei Bayer sei. Ich antworte dann häufig: „Inhouse Consulting ist ein gutes Sprungbrett für eine Karriere im Bayer-Konzern. Aber der beste Job ist schon vergeben. Das ist nämlich meiner und den will ich bis zur Rente machen.

Wie bin ich zu Bayer gekommen?

Man kann mich nicht als sogenanntes Bayer-Urgestein, bezeichnen, denn ich habe erst 2004 bei dem Pharma- und Chemieunternehmen angefangen. Vorher war ich in verschiedenen kleinen Unternehmen der Marketing- und Agenturszene tätig. Doch dort gab es häufig finanzielle Engpässe durch rückläufige Auftragsvolumen und säumige Kunden.

Im Jahr 2003 litt die Werbebranche ganz extrem und ich sah damals eine Ausschreibung von Dynevo, einem Tochterunternehmen von Bayer. Dort wurde ein Produktmanager gesucht – jemand, der den externen Markt, die Druck- und Werbebranche kennt.

Dynevo war zur damaligen Zeit hauptsächlich für verschiedene Bayer-Gesellschaften tätig und auf dem externen Markt so gut wie nicht präsent. Ich bekam den Job und damit die Aufgabe, die Produkte von Dynevo wettbewerbsfähiger zu machen und die Kundenorientierung zu verbessern. So gestalteten sich die nächsten zwei Jahren recht spannend: In dieser Zeit konnte ich einige Neuerungen bewirken und Veränderungen mit gestalten.

Anschließend absolvierte ich ein sogenanntes Bayer-internes Orientierungscenter, in dem meine Entwicklungspotenziale überprüft wurden. Darauf folgte ein Angebot der Marketing-Abteilung von Bayer Business Services. Allerdings befand sich dieser Bereich leider in einer Umstrukturierung und so führte mich mein Weg gleich weiter in den Einkauf. Dort war ich Key Account Manager für den externen Markt, also für die Nicht-Bayer-Kunden verantwortlich. Das war allerdings nur eine Übergangslösung, denn schon bald gab es eine interessante Bayer-interne Stellenausschreibung. Der interne Stellenmarkt ist bei Bayer eine tolle Chance neue Joboptionen im Konzern zu finden. Dieser Markt funktioniert ähnlich wie unsere externe Stellenbörse, allerdings enthalten die Ausschreibungen zusätzliche Informationen, wie beispielsweise Gehaltsstufen. Ich habe sehr gründlich überlegt, ob ich mich bewerben sollte, denn es wurde ein „Promovierter Chemiker“ gesucht. Ich habe aber weder einen Doktortitel noch bin ich Chemiker! Dennoch habe ich mir ein Herz gefasst und mit dem Vorgesetzten ein erstes Telefonat geführt. Das erste persönliche Gespräch folgte schnell und ich konnte mich gegen meine internen Mitbewerber trotz unerfüllter Vorgaben durchsetzen Kürzlich hatte ich ein Personalgespräch mit meinem Vorgesetzten und er sagte mir: „Unsere Entscheidung damals für Sie war die Richtige“. Ja, es tut gut, Anerkennung zu finden. Diese Position ist das, was ich schon immer machen wollte: Leiter des Hochschulmarketing für Bayer.

Warum bin ich so begeistert von meinem Job?

Aktives Personalmarketing zu betreiben und dabei Kontakt mit Studenten, Absolventen und Young Professionals zu haben – das war mein Traum und ist ein echt „geiler“ Job. Mitte 2008 habe ich damit angefangen und es sind für mich die schönsten Aufgaben, die es gibt! Übrigens wer mich mal auf einer Messe oder als Praktikant bei Bayer kennenlernt, der weiß, dass ich gerne persönlich bin und den Bewerbern rasch das „Du“ anbiete. Außerdem bin ich immer mit meinem Markenzeichen dem Hudora Roller 205 unterwegs, egal ob Flug, Bahn oder Auto – mein Roller ist immer dabei 😉

Heute plane ich mit meinem Team Hochschulmessen, verantworte das Karriereportal karriere.bayer.de, verhandele Hochschulkooperationen, präsentiere Bayer als einen Top-Arbeitgeber, bin in Gremien, diskutiere mit Studenten aller Fachrichtungen Karrierechancen persönlich oder im Internet. Und nebenbei verantworte ich auch die Facebook-Aktivitäten von Bayer zum Thema Job & Karriere. Das Beste ist aber, dass ich dabei auf ein großes Netzwerk von vielen Bayer-Kollegen zurückgreifen kann und jeden Tag mit neuen Aufgaben beschäftigt bin.

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×