dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Fachgebiete » Inhouse Consulting » Mein Praktikum bei Bayer Business Consulting
Mein Praktikum bei Bayer Business Consulting

Mein Praktikum bei Bayer Business Consulting

Mein Name ist Anna Heil und ich bin zurzeit Praktikantin bei Bayer Business Consulting in Leverkusen. Vor kurzem habe ich meinen Bachelor an der Universität Maastricht („International Business“) abgeschlossen.

Da die Semesterferien in den Niederlanden leider nur zeitlich sehr begrenzte Praktika zulassen (max. ca. 6-8 Wochen), habe ich mich dazu entschlossen mir zwischen Bachelor und Master eine Art Auszeit zu nehmen um einige längerfristige Praktika absolvieren zu können. Davon verspreche ich mir, tiefere Einblicke in die Arbeitswelt zu erlangen um in Bezug auf Master- und Berufswahl in Zukunft sinnvolle Entscheidungen treffen zu können.
Aber warum Bayer? Der bekannte DAX-Pharma-Riese, altbacken und verstaubt? Ganz und gar nicht!  Durch meinen Einsatz bei der internationalen Studentenorganisation SIFE, die stark von Bayer unterstützt wird, lernte ich den Konzern von einer ganz anderen Seite kennen. Bei dem jährlich von Bayer veranstalteten SIFE-Event „Students meet Enterprises“ im BayKomm in Leverkusen wurde mir im Gespräch mit einigen Firmenvertretern schnell klar, dass Bayer eine Menge tolle Angebote für die junge Studentengeneration zu bieten hat. Und plötzlich war ich gar nicht mehr so abgeneigt mir den Laden einmal anzugucken…

Da ich schon seit längerer Zeit großes Interesse an der Beratungsbranche entwickelt hatte, wurde ich im Rahmen meiner Praktikumsrecherchen natürlich auch auf die interessanten Angebote von Bayer Business Consulting aufmerksam. Intern – extern? In der Beratung natürlich immer eine berechtigte Frage. Ich habe mich ganz bewusst für ein Praktikum bei der internen Beratung entschieden und somit meiner Meinung nach gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen…:-) Neben all den Dingen die ich über Consulting und den Arbeitsalltag eines Beraters gelernt habe, konnte ich gleichzeitig interessante Einblicke in gleich zwei Teilkonzerne eines führenden DAX-Unternehmens gewinnen.
Und diese Eindrücke ließen auch nicht lange auf sich warten – nachdem der Laptop abgeholt und die gröbsten „basics“ in einer „Onboarding Session“ vermittelt worden waren ging es direkt los zum Kunden. Vorstellen, kennenlernen, Büro beziehen und das erste Meeting – ein Sprung ins kalte Wasser, der mich jedoch sofort  in die ungewöhnliche Thematik des Projekts katapultiere. Mit dem Ziel, den Aufbau einer neuen Abteilung zum Thema Bienengesundheit bei Bayer CropScience zu unterstützen, entpuppte sich das Projekt schnell als wahrer Exot unter den BC Projekten. Mit einem tollen, enthusiastischen Kundenteam voller Ideen, innovativen Ansätzen, vielfältigen Aufgaben und sichtbaren Erfolgen (am 1.1.2012 hatte die Abteilung ihren offiziell „Go-live“ in der Bayerwelt!), hat mir meine Arbeit im „Bienenteam“ nicht nur wahnsinnig viel Spaß gemacht, sondern war in jeder Hinsicht überaus spannend und lehrreich. Die Entwicklung eines Business Cases zur Veranschaulichung der finanziellen Implikationen einer neunen Produkteinführung, zahlreiche Diskussionen mit HR und dem Betriebsrat, interessante Gespräche mit  Imkern und Bienenexperten und eine Reise nach Brüssel für ein Meeting zum Thema Issue Management sind nur einige der vielen Highlights an die ich mich gerne zurückerinnere.

Da mein Praktikum insgesamt auf 6 Monate angesetzt war, hatte ich nach drei Monaten die Chance auf ein anderes Projekt zu wechseln um aus meiner Zeit bei BC möglichst viel an Erfahrungen mitnehmen zu können. Mit einem Einsatz auf einem eher technischen Supply Chain- und Prozessoptimierungsprojekt bei Bayer MaterialScience war der Kontrast auch durchaus gegeben. Weniger interessant und abwechslungsreich wurde es allerdings nicht.  Da ich mich zu diesem Zeitpunkt  in der „Bayerwelt“ schon etwas besser auskannte und in vielerlei Hinsicht nicht mehr so viel Unterstützung brauchte wie am Anfang, wurde ich sofort mit einer Reihe eigener Workstreams betraut. Natürlich basierend auf regelmäßiger Rücksprache mit meinem Projektleiter, durfte ich nun auch alleine Termine mit dem Kunden wahrnehmen und bekam eine Menge spannender Aufgaben, wie beispielsweise die Durchführung von persönlichen Interviews mit Vertretern der BMS Business Units auf globaler Ebene.
Genau das ist auch der Aspekt den ich in Retrospektive ganz besonders an meiner Zeit bei Bayer Business Consulting schätze: wie gut man als Praktikant in die Projektteams integriert wird und wie viel Verantwortung  die Berater oftmals bereit sind zu übertragen. „Learning by doing“ vom Feinsten. Aber auch durch die stets lockere und freundliche Atmosphäre im Büro durch die man leicht mit den Kollegen ins Gespräch kommt, habe ich mich immer sehr wohl gefühlt bei BC. Also: bewerbt Euch! Es lohnt sich!

Hinweis zu diesem Beitrag:

——————————————

Dieser Artikel wurde von Anna Catharin Heil geschrieben. Auf dieser Facebook-Fanpage schreiben Bayer-Mitarbeiter aus unterschiedlichen Teilbereichen und Servicegesellschaften des Bayer-Konzerns und berichten über ihre persönlichen Erfahrungen. Damit hast Du einen kleinen Einblick in das Unternehmen. Warum wir das machen, findest Du auf unserer Seite über die Facebook-Fanpage.

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×