dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Auszubildende » Duales Studium » Meine Ausbildung zum WIN
Meine Ausbildung zum WIN

Meine Ausbildung zum WIN

Hallo,

ich heiße Maren, bin 19 Jahre alt und bin im Rahmen des WIN-Ausbildungsprogramms bei Bayer angestellt. Das dreijährige Programm verknüpft eine Ausbildung zum Fachinformatiker (Fachrichtung Anwendungsentwicklung) mit einem Studium in Wirtschaftsinformatik.

Wie ich auf das duale Studium zum WIN aufmerksam geworden bin? – Die Entscheidung für diese Ausbildung habe ich mir sehr gut überlegt. Eigentlich wollte ich früher Architektin werden, aber der Einstieg ist recht schwer und es gibt auch sehr viele Mitbewerber. Da ich mich aber für Technik interessiere, habe ich in der neunten Klasse ein Schülerpraktikum in einem kleinen Informatikbetrieb gemacht. Das hat mir damals schon riesigen Spaß gemacht.

Danach wollte ich sehen, ob ich mir auch vorstellen kann in einem großen Betrieb zu arbeiten. Von der Schule aus gab es eine Berufsmesse, auf der ich dann auf Bayer aufmerksam wurde und vom WIN-Programm erfuhr. Kaum war mein Interesse geweckt, nahm ich dann anschließend noch direkt beim Unternehmen selbst an einem Informationstag teil, um mich weiter zu diesem Thema schlau zu machen. Durch ein späteres Schülerpraktikum bei Bayer habe ich dann direkte Einblicke in die verschiedenen Aufgabenbereiche eines Wirtschaftsinformatikers erhalten können, durfte mitarbeiten und mich mit anderen WIN-Azubis austauschen.

Warum ich mich für Bayer entschieden habe? – Der Umstand, dass ich in den Abteilungen gerade als Frau in einem IT-Beruf so herzlich aufgenommen wurde, hat mich damals besonders überzeugt und ich habe mich entschieden, meine Ausbildung bei Bayer zu machen. Heute sind wir in unserem Jahrgang schon sechs Mädels und ich hoffe, es werden in den nächsten Jahren noch mehr. 🙂

Das Unternehmen bietet viele Entwicklungsmöglichkeiten und Karrierechancen. Es besteht zum Beispiel die Möglichkeit, nach der Ausbildung für einige Zeit im Ausland zu arbeiten, was ich mir persönlich sehr gut vorstellen kann.

Das Beste an meinem dualen Studium ist aber, dass ich nach 3 Jahren zwei Abschlüsse haben werde – die abgeschlossene Ausbildung und den Bachelor in Wirtschaftsinformatik. Dadurch spart man nicht nur viel Zeit, sondern hat später auch gute Einstiegsmöglichkeiten in den Arbeitsmarkt.

Wie ich mich beworben habe? – Erstmal muss man sich online bewerben. Danach kommen ein Einstellungstest und ein Assessment Center. Das waren beides sehr aufregende Tage für mich! 🙂

Wie unsere Ausbildung abläuft? – Die meiste Zeit sind wir auf verschiedene Abteilungen verteilt.  Jeder Auszubildende hat einen eigenen Ansprechpartner in der Abteilung, der manchmal auch selbst mit einer dualen Ausbildung zum WIN angefangen hat. Von ihm erhalten wir unsere Aufgaben und an ihn können wir auch jederzeit unsere Fragen stellen. Zusätzlich hilft uns die Ausbildungsleitung des WIN-Programms bei Fragen rund um das Thema Ausbildung immer gerne weiter.

Die Arbeit wechselt je nach Abteilung und wir lernen nicht nur die Informatik wie beispielsweise Softwareoptimierungen und -Implementierungen kennen, sondern sind auch im täglichen Geschäft bei Meetings mit den Chefs mit dabei. Jeder WIN durch lebt etwa 6 Abteilungen im Laufe des Programms und bekommt dadurch einen ganz guten Überblick innerhalb des Unternehmens.

Die Berufsschule findet immer blockweise für mehrere Wochen statt. Hier lernen wir alles darüber, wie wir Programme entwickeln und welche Prozesse dahinter stecken.

Jeden Samstag sind wir in der Fachhochschule der Wirtschaft (FHDW) in Bergisch Gladbach – was manchmal echt hart ist – aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran. Zu unseren Kursen gehören nicht nur die Informatik, sondern auch betriebswirtschaftliche Fächer, die wir dann auch direkt im Betrieb in die Praxis umsetzen können.

Wo mein Weg hinführen wird? – So genau weiß ich das jetzt noch nicht.  Wahrscheinlich werde ich noch den Master im Anschluss machen. Sehr gerne würde ich weiterhin bei Bayer bleiben – und die Übernahmechancen waren für uns WINs bisher auch immer gut! 🙂

Was ich Euch empfehle? – Traut Euch. Und bewerbt Euch einfach!

Eure Maren

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×