dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Berufseinsteiger » Mit dem Skilift in den Job – Mein Einstieg bei Bayer
Mit dem Skilift in den Job – Mein Einstieg bei Bayer

Mit dem Skilift in den Job – Mein Einstieg bei Bayer

Wo trifft man als Studi oder Absolvent üblicherweise auf zukünftige Arbeitgeber? Sicher an der Uni, auf Karrieremessen oder online – die Skipiste gehört eigentlich nicht dazu. Meine Bewerbung bei Bayer MaterialScience fing aber genau dort an.

SOS_2015Über „Students on Snow – Euregio“ habe ich meinen neuen Arbeitgeber Bayer kennengelernt. Nicht in einem Büro, sondern mitten auf der Skipiste. Das ist ungewohntes Terrain – vor allem wenn man, wie ich, kein guter Skifahrer ist. Gleichzeitig ist es eine tolle Möglichkeit, Menschen aus dem Unternehmen in einer anderen Umgebung kennenzulernen.

Gemeinsam etwas unternehmen schafft Anknüpfungspunkte und bietet Platz für authentische Gespräche. Man bekommt direkt ein Gefühl für den Spirit und die Kultur im Unternehmen, denn letztendlich ist eine Bewerbung immer ein Kennenlernen von beiden Seiten.

Bewerbungsprozess so schnell wie auf der Skipiste
Durch dieses Gefühl bestärkt habe ich mich im Anschluss an die Veranstaltung online bei Bayer MaterialScience in Leverkusen beworben – und dann ging alles echt schnell. Vom Bewerbungsgespräch bis zum ersten Arbeitstag vergingen nicht einmal drei Wochen. Der Bewerbungsprozess war natürlich aufregend, aber auch sehr persönlich. Auf meine Onlinebewerbung hin wurde ich unmittelbar von meinem zukünftigen Chef angerufen und zum Gespräch eingeladen. Auch hier: Keine gemeinen Fragen, sondern ein angenehmes Gespräch über meine Stärken und Schwächen, und der Gelegenheit, bei einem Sales Pitch mein Überzeugungstalent unter Beweis zu stellen. Im zweiten Bewerbungsgespräch mit dem Abteilungsleiter wurde erneut klar, dass es hier in erster Linie darum geht, sich gegenseitig kennenzulernen und jemanden zu finden, der ins Team passt.

„Welcome to Bayer!“
Die ersten Wochen bei Bayer waren natürlich sehr spannend. Dass der Auswahlprozess funktioniert, habe ich daran gemerkt, dass ich mich im Team sofort wohl gefühlt habe. Auch an den kleinen und großen Details: Angefangen von dem „Welcome to Bayer, Fabio“ Schild mit den Luftballons an meiner Bürotür, über die Mittagspauseneinladungen bis hin zu den immer offenen Türen und Ohren. Ich weiß: Ich bin hier willkommen.

Nachhaltigkeit erfahren & etwas bewirken
Fabio_2Mittlerweile bin ich seit acht Wochen im Projektmanagement bei Bayer MaterialScience. In dieser Rolle arbeite ich an zwei strategischen Beiträgen zur Nachhaltigkeit: Windenergie und der Nutzung von CO2 als Rohstoff für die Kunststoffindustrie. Es ist faszinierend zu sehen, wie Teams aus unterschiedlichen Disziplinen und mit unterschiedlichen Hintergründen derart große Projekte angehen und den technologischen Wandel vorantreiben. Zu sehen, wie unsere Produkte beispielsweise in Windrädern oder in CO2-basierten Kunststoffen einen deutlichen und messbaren Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten, ist der Teil des Jobs, der mich am meisten begeistert. Gerade in einem Großunternehmen hätte ich nicht gedacht, dass diese Beziehung und mein Beitrag dazu so unmittelbar sind.

Aber nochmal zurück zur Skipiste: Um den Arbeitgeber zu finden, der zu mir passt, war für mich eines ganz wichtig: Der direkte Austausch mit Menschen aus dem Unternehmen.

Nur so könnt ihr euch einen Eindruck machen von den Menschen, die bald Teil eures Umfeldes sein werden und mit denen ihr gemeinsam Ziele erreichen wollt. Daher: Nutzt jede Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen.

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×