dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Berufserfahrene » Neue Karriereschritte mit 60+
Neue Karriereschritte mit 60+

Neue Karriereschritte mit 60+

Hallo. Ich heiße Reinhold, habe die 60 bereits überschritten und arbeite seit über 30 Jahren im pharmazeutischen Außendienst. Bevor ich zu Bayer kam, waren es drei Familienunternehmen und das letzte davon, Steigerwald, wurde im Jahr 2016 von Bayer gekauft.

Passbild_SussmannDamals ein tiefer Einschnitt für alle, mit durchaus auch existentiellen Ängsten. Aber wie die meisten Ex-Steigerwäldler bin auch ich noch dabei, denn Bayer ist mit mir sehr fair, ehrlich und offen umgegangen. Klar, es gab einige Missverständnisse und Reibereien. Gerade in der ersten Zeit war es nicht immer einfach, die unterschiedlichen Mentalitäten und Betrachtungsweisen unter einen Hut zu bringen. Aber jetzt wohne ich nicht mehr nur in Bayern, sondern bin auch ein echter Bayer-Mitarbeiter, der die Vorteile und Vorzüge eines Konzerns kennen und schätzen gelernt hat.

Der Dienstwagen, mein zweites Wohnzimmer

Der Außendienst bringt es so mit sich, dass man teilweise fernab der Zentrale zuhause ist. In der Regel irgendwo in seinem Bezirk, den man bereist, und so wie ich Ärzte, Apotheken oder Kliniken besucht und den Kunden die Vorteile unserer Produkte vermittelt. Ich selbst komme aus Bamberg in Oberfranken und wie so viele meiner Kolleginnen und Kollegen im Außendienst, bin auch ich ein Quereinsteiger, der nach einem Lehramtsstudium damals vor verschlossenen Schulen stand. Die Außendienstmannschaft ist ein ziemlich heterogener „bunter Haufen“ mit dem gemeinsamen Ziel, unsere Produkte an den Mann zu bringen und für Umsatz zu sorgen.

Auf dem Bild sieht man mich an meinem Hauptarbeitsplatz, dem Dienstwagen – manche nennen es auch unser zweites Wohnzimmer. Ich selbst kann mir eine Arbeit im Büro überhaupt nicht mehr vorstellen, auch wenn es nicht immer die absolute Freude ist, bei miserablem Wetter loszufahren. Dafür rollt es sich bei schönem Wetter umso besser.

Gewinner des Auswärtsspiels

Im Außendienst ist man ständig unterwegs, hat sozusagen nie ein Heimspiel, sondern ist immer beim Kunden, in der „Höhle des Löwen“. Man ist sein eigener Herr, keine Stechuhr, kein Kollege oder Chef, der einem ständig über die Schulter schaut, jeden Tag ein anderer Ort, eine andere Gegend, andere Kunden. Langweilig wird es nie, Überraschungen sind dafür fast alltäglich. Dafür braucht man aber auch ein paar Dinge wie Selbstdisziplin, die Fähigkeit sich immer wieder selbst zu motivieren, Organisationstalent und die Flexibilität, um auf die unterschiedlichsten Situationen einzugehen. Darüber hinaus muss man gut zuhören können, denn das ist die Grundlage, um die Bedürfnisse des Kunden richtig zu analysieren und dann gut zu verkaufen. Nun ja, ein bisschen gute Rhetorik kann auch nicht schaden.

Internationalität und neue Erkenntnisse

Abschließend nochmal zurück zu meinen „Einstieg“ bei Bayer: Ich musste – und tat das durchaus gerne – ein paar Vorurteile über meine Meinung über Großkonzerne revidieren. Bei Bayer bin ich nicht, wie anfangs befürchtet, eine „Nummer“, sondern ein Name mit meiner ganzen Art und Weise, so wie ich bin. Dazu kommt, dass die Gewissheit, ein solches Unternehmen im Rücken zu haben, mir gerade im Außendienst ein „breites Kreuz“ gibt und sich für mich persönlich die soziale Sicherheit erhöht hat. Mir gefällt die Internationalität der Mitarbeiter, da ich auch schon eine Weile im Ausland gelebt habe, und die Toleranz untereinander – durchaus auch von oben nach unten. Wenn ich mir so die Karrieremöglichkeiten bei Bayer anschaue, denke ich mir, dass es mich sehr gereizt hätte, noch einmal für ein paar Jahre ins Ausland zu gehen, wenn die Übernahme 20 Jahre früher erfolgt wäre.

Mein Fazit ist ganz einfach: Ich wollte nie in einem Riesenkonzern arbeiten und bin jetzt durchaus stolz ein „Bayer“ zu sein.

This post is also available in: Englisch

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×