dcsimg

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

Ablehnen Akzeptieren

Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube


Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.
Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.
Wenn Sie auf "Ablehnen"klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.
Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ablehnen Akzeptieren

Startseite » Auslandspraktikum » „Science For A Better Life” für Supply Chain Studenten und Nicht-Wissenschaftler
„Science For A Better Life” für Supply Chain Studenten und Nicht-Wissenschaftler

„Science For A Better Life” für Supply Chain Studenten und Nicht-Wissenschaftler

Vielleicht überlegst du, nach der Schule ein Praktikum zu machen oder deine Universität hat dir vorgeschlagen, deine Master-Thesis in Zusammenarbeit mit einem Industriepartner zu schreiben. Universität und Industrie: Was könnte da besser passen als ein Unternehmen mit dem Slogan: „Science For A Better Life“? Jedes Jahr bietet Bayer Studenten vieler verschiedener Fächer die Möglichkeit, einschlägige Arbeitserfahrung zu sammeln, sich realen Herausforderungen des Arbeitsalltags zu stellen und die Kultur und Mitarbeiter des Unternehmens kennenzulernen.

ArjanMein Name ist Arjan Cruchten und ich bin derzeit studentischer Praktikant bei Bayer. Genauer gesagt, arbeite ich bei Bayer Animal Health in der Abteilung Global Supply Chain im Team für Supply Chain Strategy & Tactics in Monheim am Rhein. Bayer Animal Health entwickelt und vermarktet Medikamente, die die Gesundheit von Haus- und Nutztieren verbessern und die Produktivität in der Landwirtschaft steigern. Als studentischer Praktikant arbeite ich an einer Master-Thesis über umfassende Konzepte der Sicherheitsbestandsplanung. Anders gesagt, vergleiche ich verschiedene Methoden der „optimalen“ Kalkulation von Lagerbeständen an verschiedenen Lagerplätzen, um unerwünschte Fluktuationen bei der Lieferung, Abwicklung und Nachfrage abzumildern. Denn die können dazu führen, dass man nicht an Endkunden liefern kann.

 

Niederländischer Praktikant in Deutschland

Wie Ihr vielleicht an meinem Namen erkennen könnt, komme ich aus einem kleinen Land direkt neben Deutschland: den Niederlanden. Deutsche Unternehmen haben den Ruf, sich auf den Inhalt zu konzentrieren und über feste hierarchische Strukturen zu verfügen, was ihre Arbeitskultur beeinflusst. Während meiner Zeit in Deutschland, habe ich die inspirierende neue Umgebung genossen und mein Praktikum ist eine weitere Möglichkeit dafür. Nach sieben Monaten an der Technischen Universität München, habe ich einen sanften Übergang zur Arbeitsatmosphäre in einem deutschen Unternehmen erwartet. Ich interessierte mich für Bayer als industriell geprägtes Unternehmen mit seinen Produkten, dem Umfang und der Komplexität in den Abläufen der Lieferkette.

Interessante Möglichkeiten für Auslandspraktika

Nach drei Monaten bei Bayer kann ich festhalten, dass die Unterschiede zwischen Deutschland und den Niederlanden übertrieben sind: Wir haben mehr gemeinsam, als wir zugeben wollen. Aufgrund meiner persönlichen Erfahrung und Erzählungen von internationalen Praktikanten, die kein Deutsch sprechen, gibt es darüber hinaus zahlreiche Möglichkeiten für ausländische Studenten, bei Bayer in Deutschland zu arbeiten. Die meisten Mitarbeiter hier sprechen sehr gut und gerne Englisch. Wenn man allerdings Deutsch spricht, sprechen sie natürlich lieber in ihrer Muttersprache. Das soll keine Warnung sein, sondern eine Möglichkeit, eine andere Sprache zu lernen!

Genauso wie gute Betreuung, herausfordernde Aufgaben in einem multinationalen Life-Science-Unternehmen sowie die Aufgaben, die man als Praktikant bekommt, genießt man das soziale Klima bei Bayer. Man kann mit anderen Praktikanten und Trainees verschiedener Herkunft Mittagessen und mit Praktikantenkollegen eine Tour durch den Chempark in Leverkusen machen. Die Kombination von Professionalität und einer angenehmen Arbeitsatmosphäre macht Bayer zu einem idealen Ort für ein (internationales) Praktikum. Wer möchte schließlich nicht in „Science For A Better Life“ involviert sein? Nicht nur Wissenschaftler können dabei helfen, die Dienstleistungen zu verbessern und Kosten zu verringern. Auch Studenten, die in anderen Bereichen, wie beispielsweise der Lieferkettespezialisiert sind, können einen Beitrag dazu leisten.

Allgemeine Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Technische Hinweise
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Facebook
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Facebook geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Facebook übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Facebook Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Facebook erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Facebook übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Facebook.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit Google
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von Google geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an Google übermittelt und dort gespeichert sowie seitens Google Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von Google erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an Google übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von Google.

×
Austausch Ihrer personenbezogenen Daten mit YouTube
Wenn Sie auf “Akzeptieren” klicken, wird ein Programm von YouTube geladen und ausgeführt. Dabei können auf Ihre Person bezogene Daten an YouTube übermittelt und dort gespeichert sowie seitens YouTube Cookies auf Ihrem Rechner gesetzt und gelesen werden.

Bayer hat keinen Einfluss auf Art und Umfang der Daten, die so von YouTube erhoben werden können.

Wenn Sie auf “Ablehnen” klicken, wird das Programm nicht geladen und keine personenbezogene Daten an YouTube übertragen.

Details hierzu entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von YouTube.

×